Bosch Dunstabzugshauben

Bosch Dunstabzugshauben gibt es in großer Modellvielfalt, vom Einstiegsmodell bis hin zur Premium-Designhaube. Je nach persönlichem Geschmack und je nach Leistungsanforderungen kann man hinsichtlich Bedienkomfort, Abmessungen, Lichtfunktionalität und Leistung verschiedenste Hauben wählen. Das Hauben-Konzepts des Herstellers berücksichtigt mit einer Vielfalt an Leistungs- und Ausstattungsvarianten nahezu alle Küchensituationen. Ein neuer, modularer Essen-Aufbau macht es möglich, von der Motorisierung und Umwälzleistung über die äußere Form bis hin zum Beleuchtungs- und Bedienkonzept seinen Favoriten auszuwählen.

Besonders wirksame Reinigung im Umluftbetrieb

Für den steigenden Bedarf an Umlufthauben in energieoptimierten Wohnräumen hält Bosch das neue, sogenannten “CleanAir”-Umluftmodul bereit: Es passt mit seinem modernen Design zu jeder Haube und stellt zugleich die effizienteste Art der Luftreinigung des Hersteller dar. Das CleanAir-Modul verfügt mit 95 Prozent Geruchsneutralisation laut Herstellerangaben von Bosch über den besten Wert auf dem Markt und ist deutlich leiser als herkömmliche Kohlefilter-Systeme. 2013 stellte Bosch die 2. Generation des CleanAir-Moduls vor – mit einem geschlossenesm Design, das zu allen Modellen der neuen Haubenreihe passt.

Neue Bosch Dunstabzugshauben im September 2013

Neuheiten bei den Bosch Dunstabzugshauben: im September 2013 sind zwei Kopffrei-Hauben (“Schrägessen”) mit je 90 cm Breite auf den Markt gekommen. Typisch für Schrägessen: sie bieten gerade für größere Menschen mehr Bewegungsfreiheit am Herd. Beide fallen durch Design-Besonderheiten auf: gläserner Front-Schirm (in Weiß oder Schwarz) sowie „Touch-Elektronik mit LED-Anzeige. Die beiden Modelle haben die Bezeichnungen DWK09G620 und DWK09G660. Sie ergänzen die bisherigen Bosch Hauben DWK09M720 (in Weiß), DWK09M760 (in Schwarz) und DWK09M750 (Edelstahl). Die Materialien Edelstahl und Glas passen gut zu vielen, speziell zu modernen Kücheneinrichtungen und Design-Küchenmöbeln.

Die neuen Hauben im Kurz-Test

Die neuen Schrägessen bieten ausgereifte Technik: Das Gebläse wird von einem elektronisch gesteuerten Kondensatormotor angetrieben und erreicht eine ordentliche, aber nicht überragende Umwälzleistung von bis zu 630 Kubikmeter Luft pro Stunde. Elegant ist die Randabsaugung: sie verzichtet auf sichtbare Filter und saugt den Dampf über eine spezielle Führung ins Innere. Drei normale Stufen sowie eine Intensivstufe stehen zur Verfügung, die Auswahl erfolgt über edle TouchControl-Tasten mit LED-Anzeige. Für gute Übersicht beim Kochen sorgen 2x 20-Watt-Halogenlampe, LED-Beleuchtung ist leider nicht verfügbar. Die Haubenschirme in Glas sind leicht und hygienisch zu reinigen. Wie fast alle Bosch Dunsthauben lassen sich auch die Modelle DWK09G620 und DWK09G660 wahlweise im Abluft- und im Umluftbetrieb nutzen. Umfangreichere Tests folgen, eine aktuellen Vergleichsübersicht finden Sie im Dunstabzugshauben Test.

Auf Ökonomie und Effizienz ausgerichtet: Bosch EcoSilence Drive und EcoSensor

Auch Dunstabzugshauben kommen immer mehr in den Fokus energiebewusster Verbraucher. Bosch präsentiert im Herbst 2013 neue Modelle, die der Hersteller mit dem “Green Technology inside” – Label für besonders nachhaltige Geräte auszeichnet. Sie arbeiten  besonders ökonomisch und effizient, indem sie unnötigen Verbrauch vermeiden. Moderne Sensor-Technik schaltet die neuen Hauben automatisch je nach Bedarf aus und an. So verbraucht sie nur so viel Energie wie notwendig.

Effizienter Antrieb

Der Motor der neuen Modelle arbeitet nahezu verschleißfrei, leise und effizient – wahlweise im Abluft- oder Umluftbetrieb. Der bürstenlose Antrieb arbeitet extrem reibungsarm, was zwei Vorteile hat: Das reduziert sowohl Energieverluste als auch das Betriebsgeräusch. In Kombination mit blendfreien LED spart der Antrieb laut Angaben von Bosch über 80% Energie gegenüber herkömmlichen, fünf Jahre alten Geräten mit Halogenbeleuchtung. Dabei erreicht der Motor je nach Ausführung eine Umwälzleistung von bis zu 1.000 Kubikmeter pro Stunde, ein herausragender Wert.

Vollautomatische Leistungssteuerung

Wer sich auf die Zubereitung der Speisen, lässt sich nur ungern durch das Nachjustieren der Gebläsestufe unterbrechen. Diese Einsicht hat Bosch bewogen, den EcoSensor zu entwickeln. Bosch Dunstabzugshauben, die mit ihm ausgestattet sind, messen nach Aktivierung die Intensität des aufsteigenden Dampfes und regulieren die Leistungsstufe entsprechend. Das ist bequem und bedeutet einen effizienten Betrieb. Die entsprechenden Bosch Essen schalten z.B. selbsttätig auf eine niedrigere Stufe um, sobald die heiße Anbratphase mit ihrer hohen Dunstentwicklung vorüber ist.

Moderne Leicht-Bediensysteme

Natürlich kann man Bosch Dunstabzugshauben aber auch selbst justieren und die Leistung nach Wunsch regeln. Auch alle neuen Essen verfügen über moderne, je nach Modell unterschiedliche Bediensysteme – vom klassischen Wippschalter bei den Einstiegsmodellen bis hin zur Premium-Elektronik mit akustischem Tasten-Feedback und zur Top-Elektronik, bei der der EcoSensor integriert ist. Mit drei Standardstufen und zwei zusätzlichen Intensivstufen sowie Dimmfunktion stellen sich die Abzugshauben auf jede Koch-Situation ein. Einige haben zudem ein Filtermanagement, das via Display anzeigt, ob der Filter gereinigt oder gewechselt werden muss.