Miele PUR 97 W

Die Miele PUR 97 W ist im aktuellen Dunstabzugshaube Test von Stiftung Warentest sowohl Testsieger im Wandhauben Vergleich als auch Gesamtsieger – denn es wurden auch Kopffreihauben und Unterbauhauben mit Auszug geprüft.

Mit einer Gesamtnote von “gut (1,7)” bei Abluftbetrieb und “gut (2,2)” bei Umluft ist sie zudem das einzige Modell, das in beiden Betriebsarten die Wertung “gut” erreichen konnte. Was genau bietet die Miele PUR 97 W und für wen lohnt es sich, das Topmodell zu kaufen?

Miele PUR 97 W Test

Preisvergleich PUR 97 W

Vorteile
  • Sehr gute Wirkung bei Abluft
  • Gute Wirkung bei Umluft
  • Energieeffizienzklasse B
  • Gute Ausleuchtung der Herdplatte
Nachteile
  • Relativ hoher Preis
  • Keine Nachlauf-Automatik
Leistung

  • Bis zu 210 W
  • Umwälzung: 430 m³/h
  • Energieeffizienz: B
  • Lautstärke: 55 dB

Wertung
80,0%

Leistung

Im Miele PUR 97 W Test haben die Prüfer die Luftreinigung bei Ab- und Umluft separat bewertet. Grundsätzlich fällt dabei die Wirkung besser aus, wenn die Luft nach draußen transportiert werden kann – denn die Gerüche gelangen dann einfach an die Umgebungsluft des Gebäudes. Zirkuliert die Luft dagegen innerhalb des Raumes, muss ein Aktivkohlefilter alle Essensgerüche neutralisieren. Das gelingt inzwischen immer besser, aber noch nicht perfekt.

Die PUR 97 W erreicht bei Umluft das beste Ergebnis aller Modelle: mit “gut (2,2)” liegt die Haube deutlich vor der zweitbesten Wandhaube: Die Siemens LC97BC532 erzielt ein “befriedigend (2,6)”. Typisch dabei: Während Fett richtig gut abgeschieden wird, ist die Geruchsbefreiung lediglich befriedigend. Die Lautstärke der Miele liegt übrigens in dieser Funktionsweise deutlich höher als im Abluftbetrieb, ist aber mit 64 dB durchaus noch akzeptabel.
Kann man die eingesaugte Kochluft an die Außenluft abgeben, ist die Miele PUR sogar noch deutlich effektiver – und zugleich wesentlich leiser. Mit ca. 53 dB ist die wahrgenommene Lautstärke nur etwa halb so hoch. Die meisten Geräte im Vergleichstest kommen auf über 60 dB. Nur das erwähnte Siemensmodell ist mit 52 dB noch leiser. Dafür brilliert Miele mit der Beseitigung von Fetten und Gerüchen: Beides erledigt sie “sehr gut”.

Bedienung

Die Lüfterstufen sowie Beleuchtung lassen sich über klassische Tasten auf der Frontseite einstellen. Ein Display gibt es nicht, aber die Bedienung ist selbsterklärend. Leider verfügt die Haube über keinen Nachlauf. Will man also Gerüche nach Ende des Kochens weiter absaugen, muss man später nochmals den Ausschalter betätigen.

Die Bedienungsanleitung wurde im Test als sehr verständlich gelobt. Für die alltägliche Bedienung inklusive der Reinigung gab es jeweils “gute” Noten. Wie es inzwischen üblich ist, lassen sich die Fettfilter in der Spülmaschine reinigen. Der Filterwechsel ist ebenfalls einfach zu handhaben.
Mit 2x 4,5 Watt sind die beiden LED-Leuchten einerseits recht sparsam – vor allem im Vergleich zu älteren Halogen-Spots. Trotzdem leuchten sie die Herdplatte hell aus, sodass man gut z.B. Bräunungsgrade erkennen kann. Austauschen lassen sich die LEDs leider nicht selbständig, außer man ist ein fachkundiger Monteur.

Bewertung Miele PUR 97 W

Leistung
86,8%
Umwelt
98,0%
Bedienung
66,7%
Montage
100%
Gesamtwertung
80,0%

Produkt-Details

EigenschaftWert
DunstabzugshaubeMiele PUR 97 W
BauartWandhaube
Absaugmenge
(höchste Normalstufe)
430 m³/h
EnergieeffizienzB
GebläseeffizienzB
Lüfterstufen3 + 1
FettabscheidegradA
Lautstärke55 dB
Beleuchtung2 x 4,5 W LED
BeleuchtungseffizienzA
Motorleistung120 W
Abschlussleistung210 W
Energieverbrauch / Jahr69.2 kWh/annum
Maße (B x H x T)50 x 89,8 x 99,9
Alle Angaben laut Hersteller oder Händler.

Miele PUR 97 W kaufen