Neff Dunstabzugshaube

Bei der Auswahl der nächsten Dunstabzugshaube Neff mit im Blick zu haben, ist sicher empfehlenswert. Denn selbst wenn man sich letztlich für einen anderen Hersteller entscheidet, bieten Neff Dunstabzugshauben sehr viele gute Eigenschaften, an denen man sich bei der Kaufentscheidung orientieren kann, und das sowohl bei Abluft- als auch bei Umluft-Modellen. Gerade die neue neue CleanAir-Technik sorgt für eine noch bessere Filterung.

Neff Dunstabzugshaube mit Abluftbetrieb

Jede uns bekannte Neff Einbauhaube kann man im Abluftbetrieb einsetzen. Der Vorteil ist hierbei, dass kein Kohlefilter eingesetzt werden muss, um Gerüche aus dem Dampf zu entfernen – vielmehr gelangt die verbrauchte Luft mit Dunst und unangenehmen Düften  direkt nach draußen. Erforderlich ist lediglich der Metallfettfilter, weil die Fette nicht ins Lüfterrohr gelangen dürfen – diese können sonst in größerer Ansammlung entflammbar sein. Deshalb muss man auch den Metallfettfilter regelmäßig reinigen. Das geht bei Neff in aller Regel direkt in der Spülmaschine.

Neff: Auch Umluftbetrieb fast immer möglich

Auch wenn es wenige Ausnahmen gibt: Nahezu jede Neff Dunstesse kann auch ohne direkten Luftkanal nach draußen genutzt werden. Dann ist zusätzlich zum Metallfettfilter auch ein Kohlefilter nötig, damit die abgesaugte Luft hindurchgeführt und von Gerüchen befreit wieder in die Küche zurückgeleitet werden kann.

Große Modellbandbreite: Hauben aller Bauarten

Bei Neff Dunstessen ist man nicht auf bestimmte Küchendesigns festgelegt. Eine freie Kochinsel mit Deckenhaube lässt sich mit den Modellen der Marke – die übrigens weitgehend in Deutschland herstellt – ebenso umsetzen andere Ideen. Wer eine klassische Küchenzeile mit Einbauhaube bevorzugt, kann das Gerät versteckt hinter der Küchenfront einsetzen, aber auch einen optischen Akzent setzen.

Für die optisch zurückhaltende Lösung eignen sich vor allem Unterbauhauben, bei denen nur ein relativ flaches Gerät unter dem Korpus eines Hängeschranks zu sehen ist – die Baubreite beträgt dabei fast immer 60 cm.

Eher auffällig het es mit Neff aber auch: Eine Wandesse mit breitem Flachschirm aus Edelstahl zum Beispiel. Statt der sonst meist verwendeten 60-cm-Bauweise sind bei diesen Modellen 90 cm Breite recht häufig. Aber eine Wandhaube im ganz klassischen Stil ist nach wie vor der Normalfall. Wer es in punkto Aussehen also unauffällig mag, ist hiermit sicher gut beraten.

Neff Dunstabzug: Was man technisch beachten sollte

Egal welche Bauweise und welche Entlüftungsart man wählt, bestimmte Fakten sind bei jeder Haube wichtig. Dazu zählen eine hohe Absaugkraft sowie eine sehr gute Filterwirkung (sei es nur der Metallfiler oder auch die Kombination von Metall- mit Aktivkohlefilter). Bei Neff ist die Ersatzteile-Versorgung erfahrungsgemäß gut, sodass man z.B. auch einen einzelnen Lüfterbaustein bei  Bedarf online oder im Küchenhaus nachbestellen kann.

Gleichzeitig sollten die Ventilatoren möglichst leise arbeiten – nur einer Intensivstufe sollte man zugestehen, dass der Lärmpegel über normales Gesprächsniveau hinausgeht. Und ebenfalls wichtig: eine gute Beleuchtung, mit der man auf der Kochfläche auch im Dunkeln alles gut erkennen kann.

Vor dem Kauf gut informiert: Testberichte und Angebote

Wer sich nicht nur kurzfristig freuen will, weil er eine Dunstabzugshaube billiger kaufen konnte, als gedacht, sondern auch langfristig zufrieden mit der Leistung im Abluft- oder Umluftbetrieb sein möchte, sollte vor allem einen Blick auf aktuelle Testberichte, aber auch auf die Bewertung von echten Kunden werfen. Wir haben das in unserem Dunstabzugshauben Test für Sie zusammengestellt und einige der aus unserer Sicht besten Hauben in einer übersichtlichen Vergleichstabelle nebeneinander gestellt. Direkt verlinkt sind die aktuellen Angebote der einzelnen Modelle bei Amazon. Entscheiden Sie so gut informiert, ob Sie als Dunstabzugshaube Neff oder eine andere Marke wählen möchten.